Print
Category: Veranstaltung
Hits: 100

Feuerwehrleute aus Schilksee waren beim Firefighter Stairrun in Berlin erfolgreich

Bei bestem Wetter starteten heute 400 Zweierteams beim Firefighter Stairrun in Berlin. Mit dabei waren zwei Teams aus der Feuerwehr Kiel. Kurzfristig hatte einer der vier Teilnehmer abgesagt, es ist aber ein Kamerad aus der FF Bad Bramstedt eingesprungen, so dass beide Kieler Teams starten konnten. Es galt also heute, 39 Etagen, 770 Stufen und rund 110 Höhenmeter in voller Schutzausrüstung und unter Atemschutz zu bezwingen.

In sieben Blöcken ging es für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 13 Nationen alle 30 Sekunden an den Start - begleitet vom Applaus der Besucher auf dem Alexanderplatz.

Die Teilnehmer aus Kiel konnten das Park Inn Hotel in einer guten Zeit hochlaufen, eines der beiden Teams erreichte einen tollen 14. Platz von 400. Im engen Treppenhaus des Hotels ist es schon eine Herausforderung, die richtige Geschwindigkeit zu finden und dabei mit der schweren Schutzausrüstung nicht zu stolpern. Oben angekommen, erwartet die Teilnehmer dann eine tolle Aussicht auf die Stadt Berlin und alle erhalten eine Urkunde.

In 2020 steht das zehnjährige Jubiläum an und wir werden dort auch wieder mit Teams aus der Feuerwehr Kiel teilnehmen. Interessierte können sich gerne bei uns melden. Wir nehmen auch noch an weiteren Wettkämpfen teil - und zeigen so, dass wir "Fit for fire" sind.

Text: Kai König, Fotos: FF Schilksee