Blue Flower

Etwas größer als sonst fiel die Übung am 22. September aus. Etwa 50 Feuerwehrleute mit 9 Fahrzeugen aus Strande, Russee und Schilksee übten auf dem außerhalb von Schilksee gelegenen Hof Heisch.

Die Feuerwehr Russee kümmerte sich um den Aufbau einer Wasserversorgung aus dem nächsten, etwa 850m entfernten Hydranten, während die Strander und Schilkseer Feuerwehrleute die "Menschenrettung und Brandbekämpfung" in einer Maschinenhalle durchführten.

Die Zusammenarbeit der verschiedenen Wehren, der Aufbau der Wasserversorgung und die Nutzung des Digitalfunks waren Schwerpunkte der Übung, die von den Wehrführern sowie Stadtwehrführer Bernhard Hassenstein beobachtet wurde. Der stellv. Stadtwehrführer Jens Oelkers unterstützte die Übung in der Leitstelle.

Insgesamt verlief die Übung erfolgreich, wobei auch einige Mängel erkannt und angesprochen wurden. Die Nachbesprechung mit Grillwurst fand dann im Feuerwehrhaus statt.

 

 

Text: Kai Kröger   Bilder: Thorsten Roggensack