Blue Flower

Einem ganz speziellen Thema widmeten sich gut 50 Feuerwehrleute aus Strande und Schilksee am 19. Februar: Eisrettung stand auf dem Dienstplan. Mangels „echtem Eis“ in der freien Natur wurde der Abend mit Ausbildung am Strander Gerätehaus verbracht. An vier Stationen (Knoten, Schlauchboot, Ausrüstung/ Überlebensanzüge, Spineboard/ Rettung von Personen) wurde trainiert, wie die Feuerwehr mit ihrer Ausstattung im Eis eingebrochenen Personen zur Hilfe kommen kann.

Auf der Gemeindegrenze zwischen Schilksee und Strande liegt der Fuhlensee, der bei entsprechendem Wetter gerne fürs Schlittschuhlaufen genutzt wird. Daneben gibt es z.B. mit den Häfen in beiden Orten weitere mögliche Einsatzorte.

 

Ausbildung Überlebensanzüge und Schwimmwesten

 

Ausbildung Schlauchboot

Text: Kai Kröger   Bilder: Björn Gründemann